Tag der offenen Tür

Beim Tag der offenen Tür können Interessierte das Wohnprojekt und das schöne Hasendorf kennenlernen. Und natürlich auch die Menschen hinter dem Projekt. Wir organisieren Hausführungen zu mehreren Zeitpunkten, eine kleine Jause (es darf mitgebracht werden) und bei Bedarf ein Abhol- und Bringservice zum Bahnhof Sitzenberg-Reidling.

Wir bitten um Anmeldung an hallo@wohnprojekt-hasendorf.at, um planen zu können. Wir freuen uns auf euch!

Programm

Wegen der großen Nachfrage organisieren wir ein Rahmenprogramm, über das wir euch hiermit informieren wollen. Insbesondere wegen der Verpflegung und des Shuttle-Dienstes bitten wir um kurze Rückmeldung. Vielen Dank!

 

Online-Info-Präsentation

Da wir vor Ort viele Fragen nicht werden beantworten können und unser Projekt mittlerweile sehr komplex ist veranstalten wir ein Online-Info-Treffen am Donnerstag Abend ab 19 Uhr via Facebook Live auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/wohnprojekthasendorf/ Bei dieser Präsentation stellen wir das Projekt umfangreich vor: Ideen & Konzepte, Entstehung & Werdung, jede Menge wichtiger Hard Facts. Unser Tipp für Mitmach-Interessierte und Einzugs-Willige!

 

Shuttle-Dienste

Wir holen vom Bahnhof Sitzenberg-Reidling ab und bringen wieder hin. Züge kommen zweistündlich an: von St. Pölten und nach Tullnerfeld/Wien um 9:51, (11:51), 13:51, [15:51], 17:51 und von Wien/Tullnerfeld nach St. Pölten um 10:05, (12:05), 14:05, [16:05], 18:05.

  1. Fahrt 1: von den 10 Uhr-Zügen
  2. Fahrt 2 (optional): zu und von den 12 Uhr-Zügen
  3. Fahrt 3: zu und von den 14 Uhr-Zügen
  4. Fahrt 4 [im Notfall]: zu und von den 16 Uhr-Zügen
  5. Fahrt 5: zu den 18 Uhr-Zügen

Wir bitten um Anmeldung inkl. Personenzahl (ggf. Kinder als solche ausweisen)!

 

Parken vor Ort

Solltet ihr mit einem eigenen Auto anreisen so bitten wir auf dem Dorfplatz – nur echt mit dem Pranger – zu parken, da es rund ums Haus auf der Baustelle zur Zeit nicht ausreichend Plätze gibt. Vom Dorfplatz sind es ca. 5 Minuten zu Fuß zum Wohnprojekt.

 

Kinderbetreuung

Je nach Lust und Wetter werden einige unserer Projektkinder vor Ort sein. Erfahrungsgemäß bricht das Eis recht schnell und die gesamte Kinderschar inkl. der BesucherInnen-Kinder spielt im Garten oder auch im Haus. Meist haben ein oder mehrere Erwachsene ein Auge drauf.

 

Hunde

Es haben einige Leute angefragt, ob sie ihreN Hund/Hündin mitbringen können. Von uns aus ja, wir erwarten falls nötig eine angemessene Reaktion und Handhabung. Vor Ort werden einige kleine Kinder und evtl. Foxy, unsere bisherige Projekt-Hündin, sein. Bisher haben wir keine schlechten Erfahrungen und freuen uns wenn das so bleibt :) (Freilaufende Hasen gibt es auf den Feldern ringsum.)

 

Hausführung vormittags

Beginn um 11 Uhr, Dauer ca. 1:30 Stunde
Straffere Führung geeignet für allgemein Interessierte aber natürlich auch alle anderen.
Fragen und Austausch gerne in der (optionalen) anschließenden Mittagspause).

 

Mittagspause

Beginn um 13 Uhr
Mitgebrachtes darf gerne geteilt und Vorhandens mit gekostet werden.
Wir bitten um eine kleine Spende. Solltet ihr nichts mitbringen können – keine Schande :) – aber mitnaschen wollen, dann bitte anmelden, damit wir planen können! Getränke haben wir üblicherweise reichlich vor Ort (aller Art, von warm bis erdkellerkalt).

 

Hausführung nachmittags

Beginn um 15 Uhr, Dauer ca. 2:00 Stunden
Etwas ausführlichere Führung geeignet für Mitmach-Interessierte aber natürlich auch alle anderen.
Fragen während der Führung möglich.

 

Tipp für Mitmach-Interessierte und Einzugs-Willige

Vormittags anreisen und vor Mittagessen z. B. den Bioladen im Ort (geöffnet bis 12 Uhr) und eines der Felder vor Ort anschauen, beim Mittagessen dabei sein und die Hasen kennenlernen und dann die Nachmittagsführung wahrnehmen. Auf diese Weise bekommt ihr einen sehr guten Eindruck und ein relativ volles Bild von unserem Projekt und den Menschen dahinter.

 

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag mit euch!

Genussmensch, der gesunde Bewegung in gesunder Natur liebt. Übersportler, Kreativkoch, Ausflugsplaner, Bierbrauer, Lagerfeuerschrammler, Urlaubskroatischlehrer, Masseur & Philosoph & Reblaus. Besonders aktiv in den Arbeitskreisen Mobilität, IT, Öffentlichkeitsarbeit und Vorstand.

Kommentar verfassen